Referenzen

stadtkom_logo_grundl

Methoden – Seminar: Gamification – Storytelling – Graphic Recording mit Georg Pohl, Jörg Ehrnsberger, Malte von Tiesenhausen, Stephan Haensch, Moderation: Günther Grassmann

am 23.05.2016, 10 bis 17.30Uhr in Berlin

Feedback 1: „Eindrücke an den Tag sind noch sehr lebendig / Vieles ist hängen geblieben / Vieles muss aber auch noch die Kraft entwickeln, sich in den Routinen und im Druck des Alltags durchzusetzen / Ich bin im Diakoniewerk mit dem Aufbau u. a. einer „Stadtkommunikationsbranche“ innerhalb des Unternehmens (Quartiersentwicklung, Sozialraumorientierung, soziale Nachhaltigkeit bei Wohnverbauungen, ….) befasst, da passen viele der diskutierten Inhalte/Methoden“
(Daniela Palk, Diakoniewerk Gallneukirchen)

Feedback 2: „Lieber Herr Pohl, vielen Dank für die illustrierte Dokumentation des sehr inhaltsreichen Tages und ihre netten Worte. „meine Story“ ist die intensive Erfahrung, dass im Alltag sich eigentlich fast alles durch gut gemachte Kommunikation lösen lässt. Die „Bildersprache“ fasziniert mich am meisten, jedoch erscheint die „Hürde“ diese anzuwenden, doch recht hoch. Rückblickend auf das Seminar bezogen, haben Sie und das Team es geschafft, mich neugieriger zu machen, auf welche Art und Weise Kommunikation zielführend sein kann. Da ich in der Landesverwaltung arbeite, sind diese Prozesse häufig nicht so detailfreudig und daher scheinbar komplizierter. – Die Storybox steht auf meinem Schreibtisch und erinnert öfter an das Erlebte.“
(Sabine Sperling, Gemeinsame Landesplanung Berlin-Brandenburg)

Feedback 3: Reinhard Bieler, Bern
siehe PDF-Datei


stadtkom_logo_grundl

Referat: „Rettung durch Technik? – Stadt und Region gestalten durch Geschichten erzählen und Stadtspieler“ von Georg Pohl auf der SwissBau Messe
am 15.01.2016 in Basel
Präsentation HIER
FilmMitschnitt HIER


stadtkom_logo_grundl

Methoden – Seminar: Gamification – Storytelling – Graphic Recording mit Georg Pohl, Jörg Ehrnsberger, Malte von Tiesenhausen
am 23.11.2015, 10 bis 17.00Uhr in Hamburg
Programm HIER

Feedback: „Georg, Jörg und Malte erzählen Geschichten und zwar jeder auf seine Art und Weise. Wir Teilnehmer lauschen und spielen und malen und schreiben, kneten und grübeln und lachen und probieren. Echte Bürgerbeteiligung im Kleinformat, fern von das-hamwa-schon-immer-so-jemacht und wo-kommwer-denn-da-hin-wenn-das-alle-so-machen-würden – so könnte es laufen, wenn in Kommunen alle so mutig und fantasievoll wären wie unsere drei Gastgeber.“
(Ute Elisabeth Gabelmann, Stadträtin der Stadt Leipzig für die Piratenpartei)


stadtkom_logo_umsetz

Stadtentwicklungsprozess: StadtKommunikation mit Gamification, Storytelling, Graphic Recording bildete die Grundlage des 6monatigen Beteiligungs- und Entwicklungsprozesses mit der gesamten Einwohnerschaft unter dem Titel „Zukunftsstadt Soltau 2030+ Drei Quartiere – Eine Stadt“
Soltau, September 2015 bis Februar 2016

Film HIER
Doku HIER